Nutzungsbedingungen für diese ViMP basierte Internetseite inkl. Unterseiten

Nutzungsvereinbarung/Informationspflichten für den Testbetrieb der Videoplattform „Videocampus Sachsen“
 

  1. Verantwortlichkeit für Inhalte

Für alle Inhalte und sonstige Daten, welche von Ihnen im Testbetrieb des „Videocampus Sachsen“ erzeugt oder abgelegt werden, sind Sie selbst verantwortlich. Insbesondere ist von Ihnen sicherzustellen, dass die abgelegten Daten frei von Viren und Schadfunktionen sind.
 

  1. Zweck und datenerhebende Stelle
    Im Rahmen vom Testbetrieb der Videoplattform „Videocampus Sachsen“ soll  den Testern die Möglichkeit gegeben werden, die Plattform hinsichtlich ihrer Funktionen zu testen. Das Feedback der Testnutzer wiederum soll dem Projektteam „Videocampus Sachsen“ dabei helfen, die Plattform noch zielgruppengerechter und nutzerfreundlicher zu gestalten, sowie Nutzungsstatistiken zur Verbesserung von Workflows zu erstellen.

Alleinig für vorgenannten Zweck sollen personenbezogene Daten durch die Technische Universität Dresden | Medienzentrum | 01062 Dresden | Leiter: Prof. Dr. Thomas Köhler | E-Mail: medienzentrum@tu-dresden.de verarbeitet werden.

  1. Datenverarbeitung

    Personenbezogene Daten werden bei der Erstellung von Nutzerprofilen, zur Analyse des Workflows und zur Erstellung einer Nutzungsstatistik genutzt.
     

  2. Datenübermittlung
    Insofern dies nicht anders gesetzlich bestimmt ist oder Sie im Einzelfall ausdrücklich eingewilligt haben, erfolgt keine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte.
     
  3. Freiwilligkeit und Widerruf
    Die Teilnahme am Testbetrieb des Videocampus Sachsen ist freiwillig. Eine Nichtteilnahme hat keine Folgen!
    Diese Einwilligung kann jederzeit schriftlich und formlos bei der datenerhebenden Stelle und mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen werden. In diesem Fall werden der Account und alle personenbezogenen Daten von der Testplattform gelöscht und auch alle Videos des betreffenden Zugangs gelöscht.

 

  1. Speicherdauer

Alle personenbezogenen Daten werden nach Ablauf eines Jahres nach dem Ausscheiden aus der Hochschule datenschutzgerecht gelöscht.
 

  1. Datenschutzbeauftragter und Aufsichtsbehörde für den Datenschutz

Mir ist bekannt, dass ich mich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der jeweiligen Hochschule, den Datenschutzbeauftragten der BPS GmbH sowie an die zuständige Aufsichtsbehörde  (https://www.saechsdsb.de/kontakt )  für den Datenschutz wenden kann.
 

  1. Auskunftsrecht

Mir ist bekannt, dass ich jederzeit im Selfservice der Plattform Auskunft über die zu meiner Person verarbeiteten Daten erlangen kann.
 

  1. Unzulässige Inhalte

Sie dürfen im Testbetrieb des Videocampus Sachsen keine Inhalte und Daten ablegen, deren Speicherung, Veröffentlichung oder Nutzung gegen Strafrecht, Urheberrecht, Marken- und sonstiges Kennzeichnungsrecht verstößt, Vorschriften über den Jugendschutz oder den Schutz des Persönlichkeitsrechts und der Privatsphäre missachtet oder die guten Sitten verletzt. Verboten ist unter anderem das Einstellen oder Versenden von Inhalten und Daten beleidigender, verleumderischer oder sonstiger ehrverletzender, belästigender oder bedrohender Art.